Krankheitsbilder und Beschwerden, die durch die weichen Behandlungsmethoden der erweiterten Physiotherapie gelindert oder geheilt werden können:

 
Alle schmerzhaften Vorkommnisse der Wirbelsäule, also akute und chronische LWS-Beschwerden:

  • Bandscheiben-Vorfall
  • "Ischias" (Hexenschuss)
  • degenerative Veränderungen
    (Osteoporose, Arthrose, MB Bechterew
    Arthritis, MB Scheuermann)
  • bei Schwangerschaften
akute und chronische BWS-Beschwerden:

  • MB Bechterew
  • Wirbelbrüche
  • Schulter- / Schulterblattfrakturen
  • Bewegungseinschränkungen durch Schmerzen
    und Verspannungen
akute und chronische HWS-Beschwerden:

  • Frakturen
  • Bandscheibenvorfall
  • Schleudertrauma
  • Kopfschmerz / Migräne
  • Verspannungen / Bewegungseinschränkungen
  • "Steifer Nacken"
  • Kieferproblematik (Knirschen, Fehlbiss)
  • Tinnitus
neurologische Diagnosen:

  • Schlaganfall
  • Lähmungen, Sensibilitätsstörungen
    (Kribbeln in den Fingern, Beinen o.ä.)
  • Fibromyalgie
  • Rheuma
  • Parkinson
  • MS / Multiple Sklerose
  • ALS / Amyotrophe Lateralsklerose


 
  sog. "Zivilisationserkrankungen":

  • Übersäuerung
  • Nervosität / Schlafstörungen
  • Abgeschlagenheit / chron. Ermüdungszustände
  • Essstörungen
  • Krebs (Begleittherapie)
  • Elektrosmog-Belastungen
bei Kindern und Säuglingen:
  • KISS-Syndrom ("Schreikinder")
  • 3-Monats-Koliken
  • Hyperaktivität / ADHS
  • Konzentrationsschwächen
  • Lern- und Sprachschwierigkeiten
  • Skoliose, sog. "Beinlängendifferenz"
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit / Unlust
  • Koordinationsstörungen / Störungen der Psychomotorik
    (schlecht in sportl. Bewegungsabläufen, steht immer außen vor)
Allergien:

  • Neurodermitis
  • Heuschnupfen
  • chron. Nasen-Nebenhöhlen-Erkrankungen
  • Amalgam-Unverträglichkeit
Allgemein:
  • Verletzungen aller Art, post-OP oder akut


Unseren Patienten-Fragebogen als Diagnose- und Therapiehilfe finden Sie unter downloads